Logo
Container
Nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz wird die Sortierung BZW. die getrennte Erfassung vom Gesetzgeber gefordert.
1. Mini-Container (Größen: 0,5 cbm/1.0 cbm)

 

Mini-Container

Mauerwerk Kunststoffe Metalle Holz

Mini

Mini Mini Mini
Mauerwerk Kunststoffe Metalle Holz/Papier
Ein Stoff, ein Mini!
Ziegel, Beton, Randsteine, Gehwegplatten, Keramik, Fliesen, Porzellan, Naturstein, Dachpfannen, Verbundpflaster, Mörtelreste, Stuckreste, Leichtbaustoffe
Ein Stoff, ein Mini!
Eimer, Kanister, sonst. Kunststoffbehältnisse, Fensterrahmenprofile, Folien, Isoliermaterialien.
Behältnisse leer und sauber.
Ein Stoff, ein Mini!
Stückige saubere Metalle, Dosen, Eimer
Behältnisse leer und sauber.
keine Batterien, keine Schadstoffe
Ein Stoff, ein Mini!
Hölzer (unbehandelt/behandelt), Spanplatten, Kisten, Papier, Kartonagen, Baum- und Grünschnitt

...weiteres auf Anfrage!

 

2. Abroll-Container (Größen: 5 cbm, 7 cbm, 10 cbm u. 25 cbm)

 

Container

 

leicht von hinten zu beladen

Das Prinzip:
Keine Schadstoffe, Container nur bis zum Rand füllen. Vermischung erhöht Kosten
Die Idee:
Getrennterfasste Wertstoffe/ Reststoffe sind häufig für ein Recycling geeignet. Die Trennung der Wert-/ Reststoffe von Abfällen kann durch Container direkt am Ort der Entstehung durchgeführt werden. Eine Vermischung wird verhindert. Ein zusätzlicher Sortieraufwand entsteht dem Kunden nicht.
Ihre Vorteile:
Getrennt Erfassung spart Ihr Geld
Ohne Mehraufwand
Vermeiden Sie Abfall, geringere Kosten
Geringer Platzbedarf (Nur 1 qm je Mini-Container)
Mobilität der Behälter
Deckel auf Wunsch
Beliebig hoch stapelbar
Immer Leerbehälter an Baustellen
Auf Wunsch ein Reservecontainer

Umwelt-Vorteil:
Deponieentlastung bei Sortierung, was ja nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz gefordert wird.
Kreislaufwirtschaft, weniger Leerfahrten, daher geringere Umweltbelastung
Abfallvermeidung, saubere, reine Wert-/Reststoffe
Vermarktbare Sekundärrohstoffe

 

Trennungskriterien:

Erdaushub (reiner Boden, Fels nicht verunreinigt)  
Bauschutt verwertbar rein bis 80 ccm ohne Stahl*  
Bauschutt verwertbar rein bis 120 ccm mit Stahl*  
Bauschutt verwertbar rein über 120 ccm mit Stahl*  
Asphalt/Bitumen verwertbar  
Bauschutt nicht verwertbar (Zweckverband)  
Rest-/Altholz-Entsorgung KL.1 unimprägniertes*  
Rest-/Altholz-Entsorgung KL.2 imprägniertes oder lackiertes*  
Metalle, Stahl, Bleche*  
Polyethylenfolien verunreinigt  
Polyethylenfolien sauber*  
PE- (Kunststoffe) + Styropor verunreinigt  
Styropor sauber*  
Papier,Pappe, Kartonagen verunreingt  
Papier,Pappe, Kartonagen sauber*  
Glas sortenrein und sauber*  
Sperrmüll/Restmüll (sonst. Baustellenabfälle) *Recycling

 

HOME